Die zehnte Klasse

"Diese Zeit werde ich vermissen. Ich habe gelernt, Verantwortung für mein Handeln und in der Gesellschaft zu übernehmen. Dieses Jahr zählt zu den besten meines Lebens."
- Schüler der Oberstufe im Frühjahr 2000.

  • Für Schüler der finnische Oberstufe: Ihr seid willkommen, Euren Notendurchschnitt bei uns zu verbessern.
  • Verbessern Sie Ihre Vorbereitung auf weiterführende Studien
  • Das Antragsformular finden Sie im Internet oder Sie erhalten es per Post

Die 10. Klasse der Oberstufenlinie ist geeignet für:
- diejenigen, welche die finnische Oberstufe  abgebrochen haben
- welche keine finnische Oberstufe besucht haben und ein Oberstufenzeugnis benötigen
- für Einwanderer
- für diejenigen, die ihren Notendurchschnitt auf dem Oberstufenzeugnis verbessern möchten
- diejenigen, die sich über ihre Pläne bzgl. von weiterführenden Studien klar werden und gleichzeitig ihre Chancen auf die gewünschte Ausbildung verbessern möchten

In den allgemeinbildenden Gruppen der Oberstufenlinie des Kainuun Opisto können Sie die finnische Oberstufe* absolvieren und ein Abschlusszeugnis der finnische Oberstufe erhalten (*Oberstufe 5.-9. Klasse). Sie können mit der sog. 10. Klasse (der Zusatzausbildung zur Oberstufe) Ihren Notendurchschnitt verbessern. Nach dem Jahr auf dem Institut haben Sie bessere Möglichkeiten, Ihre gewünschte Berufsausbildung zu beginnen oder aufs Gymnasium zu kommen. Neben der Möglichkeit, den Notendurchschnitt zu verbessern, erhalten Sie für den Abschluss der Oberstufenlinie drei zusätzliche Punkte für Ihre Sammelbewerbung auf eine Berufsausbildung.

Inhalt der Ausbildung:
In dieser Fachrichtung wird der Lehrstoff der finnische Oberstufe  in folgenden Fächern durchgenommen:
- Muttersprache (Finnisch)
- Englisch
- Finnisch 2 (Einwanderer)
- Schwedisch
- Mathematik
- Geschichte und Sozialkunde
- Chemie
- Physik
- Biologie
- Geographie
- Religion

In der Ausbildung ist die Leitung der Lehrgänge und eine Arbeitsleben-Kennenlernphase enthalten.  Außerdem haben Sie die Wahl zwischen einigen fakultativen Fächern, wie z.B. IT, Sport, Handarbeit, Kommunikation, Fotografie, Band-Zirkel je nach Gruppengröße

Zielstellungen:
Das Ziel der Ausbildung liegt darin, den Lehrstoff der finnische Oberstufe zu absolvieren oder den vorherigen Notendurchschnitt zu verbessern. Hinzukommend wird darauf abgezielt, den „eigenen Platz“ im Leben sowie Motivation für ein Studium und den Glauben an die eigenen Fähigkeiten zu finden.

Kosten:
Einschreibegebühr 50,- €, wird bei Stornierung nicht retourniert.

Gebühren für die 10. Klasse, d.h. den weiterführenden Unterricht zur Oberstufenlinie
Der Schulungsplatz wird durch Zahlung einer Gebühr von 50,-€ gesichert. Wenn Sie im Frühjahr 2012 oder 2013 ein Oberstufen-Abschlusszeugnis erhalten haben, fallen keine weiteren Gebühren an. Essen, Wohnen und Unterricht sind kostenfrei.

Wenn Sie zu einem früheren Zeitpunkt ein Abschlusszeugnis erhalten haben, z.B. 2010, beträgt die Studiengebühr 115 €/Woche. In der Gebühr sind der Unterricht an Schultagen, die Unterkunft und das Essen (Frühstück-, Mittag- und Abendessen enthalten).

Gebühren für den allgemeinbildenden Unterricht der Oberstufenlinie:
Wenn Sie nicht über ein Abschlusszeugnis einer finnische Oberstufe verfügen, müssen Sie nur die Einschreibegebühr von 50 € zahlen.

Ansuchen:
Sie können sich direkt im Institut für die Linie bewerben, indem Sie das Antragsformular ausfüllen.
Kommen Sie und verbringen Sie ein nützliches Jahr mit anderen netten jungen Leuten!